Exploration Tour V2 – Wohnwagen Trilogie

Nachdem Frank Valdor und ich Anfang Juli unser gesuchtes Objekt, einen weiteren Wohnwagen auf dem Grund des Kreidesees, beim ersten Versuch nicht gefunden hatten, war an diesem Wochenende ein zweiter Versuch geplant.

Frank und Thorsten beim Check-TG zum Rüttler

Der Freitagnachmittag diente zum Checken der Ausrüstung. Es kam erstmals die neue Kamerahalterung auf dem Bonex zum Einsatz. Siehe dazu auch den Beitrag Kamera-Historie. Frank und Thorsten testeten ihre Action Cam Halterungen auf ihren Scootern.

FS-100 im BS-Kinetics auf Bonex Reference RS

Erstmals kam auch der Flat-Port mit dem Sony Zoom Objektiv 18-55mm (3.5-6.3) zum Einsatz. Dieser eignet sich jedoch nicht für widrige Licht- und Sichtverhältnisse. Der Lichteintritt und auch das Objektiv selbst ist zu lichtschwach. Der Autofokus war ständig am Pumpen, so dass diese Kombination wohl eher bei tropischen Wasserverhältnissen Sinn macht.

Leider musste Frank aus persönlichen Gründen schon Freitag wieder abreisen, so dass ich den Tauchgang zum Wohnwagen 3 mit Thorsten alleine durchgeführt habe. Aufgrund der korrigierten Ortsangaben, die wir zum Schutz des Tauchobjekts nicht Preis geben wollen, haben wir den Wohnwagen auch recht schnell gefunden.

Nachfolgend ein paar Screenshots des Bildmaterials. Der Tauchgang war vom Anspruch als auch von den betauchten Spots einer der interessantesten Tauchgänge, die ich in Hemmoor gemacht habe.

Nachfolgend ein kurzer Trailer sowie der Hauptfilm „Caravans of Depth“


Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.


Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Am Nachmittag drehten wir eine Nordost Tour und betauchten die abgestützte Piper. Den darauffolgenden Sonntag besuchten wir das Südufer bei schönstem Sonnenschein.


Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.