Hemmoor im Maerz 2019

Nach über 2 Monaten Kreideseeabstinenz habe ich mich wieder einmal mehr auf den Weg zum Lieblingssee gemacht. Zum einen, um einige Flaschen für den fälligen TÜV abzugeben, zum anderen, um meine Regler von Michael Deckert revisionieren zu lassen.

Diesmal habe ich SONY FS100 & Co. für Unterwasser zuhause gelassen und habe nur meine beiden schon in die Jahre gekommenen GoPro 3+ mitgenommen. Auch wenn die Abbildungsqualität der mitlerweile aktuellen 7er Serie sich weiter enorm verbessert hat, so kann man auch mit diesen Cams und ein wenig Licht noch ganz gute Ergebnisse erzielen. Die Überwasserfotos sind mit einer Sony A6000 gemacht worden.