Scapa Flow September 2011

Kurz entschlossen und unkompliziert  haben Alex und ich uns der Truppe um Horst Dederichs angeschlossen und sind Ende September/Anfang Oktober nach Scapa Flow – Nord Schottland gefahren.

Ziel waren neben den bekannten Wracks im Flow auch ein paar interessante Schiffe ausserhalb des Flows. Besonders das U-Boot U-18 war von grossem interesse.

Leider hatten die Wetterbedingungen ein Tauchen ausserhalb des Flows nicht zugelassen!

Trotzdem gab es viel Spass und ein paar nennenswerte Tauchgänge.

Im Flow haben wir folgende Wracks betaucht:

Dresden
Karlsruhe
Kronprinz Wilhelm
Markgraf
F2
James Barrie
Brummer
Tabarka

Und ein unwahrscheinlich lustiger Tauchgang bei den Robben war auch dabei.

Der SF-1 (PSCR) war zuverlässig und ich hab wieder ein paar Stunden Erfahrung auf dem Gerät gesammelt.

Unterwasserfotos gibt es von Andreas Kloft demnächst auf seiner Home Page www.uwimages-kloft.de

Nebenstehende Aufnahmen stammen von Anja von Heynitz (Camera: DMC-TZ10) und Alexander Lamers (Camera: Canon EOS 1000D).

Die Robben-Fotos sind Screenshots meiner kleinen GoPro.

Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.