Attersee August 2013

Nach fast einem Jahr hat Svenja wieder den Kopf unter Wasser gesteckt, und das in einem Süßwassersee.

Die Sichtweiten sind im Sommer im Flachbereich recht schlecht. Etwas tiefer ab ca. 12-15m wird es wesentlich besser, jedoch fallen dann auch recht schnell die Wassertemperaturen ab auf 10 Grad und weniger.

Daher haben wir diesmal den Langbathsee betaucht, der auch im Flachbereich Sichtweiten von 10m und mehr aufwies. Svenja hat sich wacker geschlagen – meinen Respekt!

Ein Highlight war die Gumpentour mit Bocki in der Strubklamm. Durch teilweise stehendes Gewässer waren die Temperaturen human. Leider war das Tauchvergügen etwas eingetrübt durch einen neuen Action Sport namens Canyoning. Wenn man die Natur wirklich geniessen will, muss man sehr zeitig im Wasser sein.

Ein gelungener Abschlusstauchgang mit Michael von U96 am Einstieg „Ofen“ rundete den Urlaub für mich ab. Wie gewohnt habe ich wieder eine Menge Filmmaterial mitgebracht. Unten ein Video mit Impressionen von Weyregg bereits im Mai aufgenommen.


Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.